Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online

Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online

Warum mögen Gamer online Roulette spielen?
Blackjack online spielen – was ist das für ein Spiel?
Baccarat online spielen: Womit zu beginnen?
Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online

Poker gehört zu den bekanntesten Spiele und wird regelmäßig und Offline- und Internet-Casinos gespielt. Zum Glück sind die Grundregeln dieses Kartenspiels ziemlich einfach. Hier berichten wir Ihnen, wie Sie Texas Holdem Poker Online spielen können, ohne in komplizierte Details einzugehen.

Zusätzliche Information
Starten
2020
Software
Evoplay
Steckplatztyp
Video Slots
Bonusrunde
Ja
Mindest. Wette
10
Max. Wette
1000
Auszahlung%
99%
Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online
Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online
Die Besonderheiten von Texas Holdem Poker Online

Poker Texas Holdem Regeln: Die Vorbereitung

Bevor wir Ihnen die Poker Texas Holdem Regeln erklären werden, sagen wir ein paar Worte dazu, was Sie haben und wissen sollten, um die Möglichkeit zu haben, mit dem Zocken zu beginnen. Wir raten Ihnen diesen Schritt nicht zu überspringen, sogar wenn Sie Texas Holdem online spielen wollen, da dies Ihnen hilft, die Spielregeln besser zu verstehen und auch im Live-Casinobereich zu zocken:

  • Variante des Pokerspiels: Texas Holdem ist eine der populärsten Pokervarianten. Sie wird in den meisten landbasierten Spielhallen und Internet-Casinos angeboten. Jeden Tag werden zahlreiche Turniere in diesem Spiel durchgeführt.
  • Anzahl der Teilnehmer: Um in der Lage zu sein, dieses Pokerspiel zu zocken, werden von zwei bis zehn Teilnehmer benötigt. Die Online-Pokervariante können Sie allein gegen Zufallsgenerator spielen.
  • Kartenanzahl: Laut Texas Holdem Poker Regeln besteht ein Deck aus 52 Karten. Die Joker müssen entfernt werden.
  • Poker-Chips: Unter den Poker-Chips versteht man Jetons mit bestimmten Werten. Durch die Chips werden die Wetten platziert.
  • Wette: Am Anfang des Spiels wird die Grundwette platziert. Die Wette wird durch die s. g. Blinds vorgegeben. Dies sind die Zwangswetten, die alle Spieler platzieren müssen.
  • Händler: Der Händler ist eine Person, die die Spielkarten ausgibt. In einem Live-Casino sehen Sie den Händler auf Ihrem Bildschirm und können mit ihm kommunizieren.

Die grundlegendsten Texas Holdem Poker Regeln

Am Anfang der Spielsitzung bekommt jeder Teilnehmer 2 Karten (s. g. Hole Cards). Auf den Tisch werden noch 5 Spielkarten gelegt, die im Spielverlauf alle Teilnehmer benutzen können (auch Gemeinschaftskarten). Aus allen diesen Spielkarten sollte die stärkste Hand erstellt werden.

Während Sie Texas Hold’em spielen, stehen Ihnen sowie Ihren Gegnern die folgenden Optionen zur Verfügung:

  • Check: Falls in einer Runde keine Wette gesetzt wurde, können Sie Check benutzen. Hierbei übergeben Sie den Stab dem weiteren Spieler.
  • Bet: Falls vor Ihnen noch niemand eine Wette platziert hat, können Sie einen Einsatz festlegen.
  • Call: Falls eines Ihrer Gegner, mit denen Sie Texas Holdem Poker kostenlos spielen schon eine Wette gesetzt hat, können Sie callen. Mit dieser Option begleichen Sie die Wette Ihres Gegenspielers.
  • Raise: Falls Ihr Gegenspieler eine Wette platziert hat, die Sie überbieten wollen, kommt Ihnen die Raise-Option zu Hilfe. In diesem Fall muss Ihr Einsatz zumindest doppelt so groß wie die ursprüngliche Wette sein.
  • Fold: Diese Spieloption können Sie immer benutzen, während Sie Texas Holdem kostenlos spielen. Machen Sie dies, wenn Sie eine Wette oder einen Raise Ihres Gegners nicht mitgehen wollen. Sie steigen aus der Spielrunde aus und geben Ihre Spielkarten verdeckt ab.

Die Rangfolge der Hände im Spiel

Nachdem Sie die grundlegenden Regeln erlernt haben, ist es notwendig, über die Folge der Kombinationen zu erfahren. Sie sollten in der Lage sein zu erkennen, ob Sie eine gute oder eine schlechte Hand haben. Dies hilft Ihnen bei den Entscheidungen während der Spielsitzung. Also sieht die Rangfolge im Texas Holdem Deutsch so aus:

  1. High Card

Falls Sie keinen anderen Wert erhalten, rechnet sich die höchste Spielkarte. Wenn keiner Ihrer Gegenspieler eine bessere Kombination hat, gewinnt der Zocker, der die größte Karte besitzt. Der höchstmögliche Kartenwert ist ein Ass.

  1. Paar

Das ist eine Kartenkombination, die aus den 2 Karten mit einem gleichen Wert besteht. Falls mehrere Teilnehmer Paare haben, wird der Gewinner nach der Kartenhöhe ausgewählt. Wenn z. B. zwei Teilnehmer gleiche Paare haben, gewinnt derjenige, deren Beikarte die höchste ist.

  1. Zwei Paare

Diese Kartenkombination bedeutet, dass Sie 2 Paare haben. Beispielweise halten Sie zwei Damen und zwei Asse.

  1. Drilling

Bei dieser Kombination haben Sie insgesamt 3 Karten mit einem gleichen Wert (z. B. drei Könige). Hierbei gewinnt auch der höchste Drilling.

  1. Straße

Um diese Kombination zu erhalten, sollten Sie 5 aufeinanderfolgende Spielkarten haben (z. B. 5-6-7-8-9). Die Kartenfarbe spielt bei der Straße keine Rolle.

  1. Flush

Es geht um eine Gewinnkombination aus 5 Karten mit gleicher Farbe, wobei der Kartenwert egal ist. Falls Sie beispielweise 5 Pik-Karten erhalten, ist es ein Flush. Falls es einige Flushs gibt, gewinnt der Spieler, der die Spielkarte mit dem größten Wert hat.

  1. Full House

Diese Kombination besteht aus Paar und Drilling. also beispielsweise 3-3-8-8-8.

  1. Vierling

Das ist eine Gewinnkombination aus 4 gleichwertigen Karten. Falls Sie beispielweise 4 Könige halten, haben Sie ein Vierling, während Sie Texas Holdem kostenlos zocken.

  1. Straight Flush

Das ist die zweitbeste Hand im Spiel. Diess ist eine Straße mit gleicher Farbe.

  1. Royal Flush

Das ist die beste Gewinnkombination, die sehr selten vorkommt. Dazu benötigen Sie die gleichfarbige Straße im Wert von 10 bis Ass.

Bemerkungen